Zum Inhalt springen →

Homestudio Setup

Hallöchen. Eben habe ich von einer fehlerhaften Einstellung in meinem Setup geschrieben und nun dachte ich mir: „Ach komm, schreib einfach was für ein Setup ich habe“. Also werde ich das hiermit tun.

Wir fangen mit dem wichtigsten an: Mit dem PC, es handelt sich um ein Office-Rechner namens Lenovo Ideacetre 310S-08IGM.

Als zweites folgt das Herzstück – Das Mischpult, hier setze ich einen sog. DJ-Mixer ein, mit den man auch wunderbar Radio machen kann. Es handelt sich dabei um das Behringer DX2000 USB.

Das Audio-Routing wird mit einer externen Soundkarte realisiert, der Terratec Aureon 7.1 USB.

Als Sendesoftware wird hier die Home-Studio Version von mAirList eingesetzt in der Version 7.x, seit der V7 sogar mit integrierten Dark-Mode.

Für die Fernsteuerung nutze ich hauptsächlich die Track-Start Buttons vom Mischpult, welche allerdings mit einem weiteren Interface verbunden sind. Eine Art „Gamepad“… USB Fader-Start Joystick Interface, außerdem kommt noch eine Kassentastatur der Marke PREH zum Einsatz. 

In meinem Homestudio verfüge ich über insgesamt 3 Mikrofone von RODE, 2x handelt es sich um ein Rode Podmic, wovon eines für den Co-Moderator zur verfügung steht, ein weiteres Rode PodMic wird für reine Sprachaufnahmen zusammen mit dem USB Audio-Interface von Behringer, dem U-Phoria UM2 verwendet und *trommelwirbel* mein Mikrofon ist das Rode Procaster – Ich mags.

Als Kopfhörer kommen hier Studio-Kopfhörer der Marke Superlux (Moderator) und The T.Bone (Co-Moderator) zum einsatz.

Das sollte es auch schon gewesen sein…. Hier noch ein Bild aus Sommertagen, aufgenommen am 11. September 2022:

Homestudio

 

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert